Leichenfundortreinigung, Tatortreinigung in Zürich, Aargau, beider Basel und in allen anderen deutschschweizer Kantonen:







Häufig ist im Bereich rund um die Leiche, eine grössere Menge Leichenflüssigkeit zu finden.


Ausser in Polster, Teppich, Bettextilien, Matratze und Bodenbelägen, dringt die Flüssigkeit auch in den Estrich und falls Risse oder Fugen vorhanden sind, in die Dämmung und sogar in den Boden ein.


Diese Kontamination ist die Primärquelle für die feststellbare Geruchsbelästigung.


Oft kommt es zusätzlich zu einem starken Schädlingsbefall, durch länger liegende menschliche Leichen, die zu grossen Teilen von Insekten oder deren Larven gefressen werden.